• Opening Party

    February 7, 2014 - 23:00 - Ort: Stage Club

    BHM 2014 A6 Opening_front_bearbeitet-3

    Die Opening Party der mehrwöchigen Veranstaltungsreihe zieht jedes Jahr einen unvergleichlichen Mix von Leuten an, die sich zusammen mit Top DJ’s und excellenten Künstlern der Schwarzen Musikszene Hamburgs auf das reichhaltige Programm der nächsten Wochen einstimmen. Afrostyles, Soul ,Reggae, Hip Hop und ein House Set mit Gast DJ Zarabi aus Südafrika , sowie eine Live Highlight Perfromance schaffen in der stylischen Atmosphäre des STAGE CLUB’s beste Partystimmung.

    DJ Azote   Afrostyles – Reggae – Soul – HipHop

    Special guest:   DJ Zarabi with Southafrican House

    Live Highlight:   Darryll Smith – Mamsie Tsosane – Jessica Mears

    Mamsei - Jessica - Darryll_bearbeitet-1

    DJ Zarabi + DJ Azote_bearbeitet-1

     

  • Konferenz "Flüchtlings- und Migrationspolitik– das stille Sterben in Europa"

    February 8, 2014 - 10:00 - Ort: Akonda Eine Welt Café - BARMBEK BASCH

    Flüchtlings- und Migrationspolitik– das stille Sterben in Europa
    Samstag, 08.02.14. 10.00 Uhr – 18.00 Uhr

    Akonda-Eine-Welt-Cafe,  Barmbek Basch
    Wohldorfer Straße 30,   22081 Hamburg
    Eintritt : frei

    Einführungsbeitrag von Rosa Amelia Plumelle-Uribe, Schriftstellerin und Wissenschaftlerin, Autorin des Buches „Weiße Barbarei“, Vom Kolonialrassismus zur Rassenlehre der Nazis Kurzfilm „Der große Hamoudi“ Gespräch mit Eric Madi über die Lebenserfahrungen von minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen im deutschen Asylsystem Fortress Europe und Frontex, die strategische Bedeutung des Krieges gegen Flucht und Migration – Afrique-Europe Interact Prozesse der Zerstörung – Isolation und Abschiebung in Deutschland- Aufbau der Selbstorgansierung – ziviler Ungehorsam und staatliche Verfolgung.
    Beitrag von Rex Osa, the VOICE Refugee Forum Baden Württemberg. Ergänzende Berichte von den Jerry Bagaza aus Wolfsburg und Ali Safianou Touré aus Hamburg und Vertreterinnen der Frauenflüchtlingskonferenz (KARAWANE)
    Organisiert von :  Lampedusa in Hamburg
    www.lampedusa-hamburg.info
    Koordination:  LaToya Manly-Spain   email: africaunityweek@yahoo.de
    Ralf Laurenco   email: free2move@nadir.org

  • AfroConnection part 1

    February 9, 2014 - 16:00 - Ort: Umdenkbar

    Entertainment / Live music / Quiz / Kinderprogramm / Kulinarische Spezialitäten

    Sonntag 09.02. ,  16:00 – 21.00 Uhr

    Umdenkbar,  Marschnerstieg 7, 22081 Hamburg

    www.umdenkbar.com

    Eintritt : 6 €,   Kinder / Jugendliche bis 16 Jahre frei

    Exzellente Sänger und Sängerinnen präsentieren begleitet von der internationalen „BHM Band“ eine Auswahl eigener Kompositionen und Interpretationen von Titeln diverser Musikgenres, darunter Soul, Reggae, Brazilian Styles.

    Zwischen den Auftritten werden informative Hintergründe und historische Fakten zu Schwarzer Geschichte von der Moderatorin aufgegriffen und dem Publikum auch in einem Wissens-Quiz vermittelt. Da die Veranstaltung bereits am späten Nachmittag beginnt können Eltern mit ihren Kindern und Jugendliche am Programm teilnehmen.

     

    Toto Lightman bietet wieder seinen Gesangs -Workshop für Kinder an, bei dem auch einige Songs auf der Bühne vorgetragen werden.

    Leckere afrikanische Spezialitäten sorgen für das leibliche Wohl.

     

    Künstler:

    Marshall Titus ( USA )

    Yardman ( Sierra Leone )

    Marion Campbell ( England )

    Cara Mara & Patrischa Morena ( Brazil / Germany )

    all artists backed by BHM Band

    Ade Yardamn_bearbeitet-1IMarion Campbell_bearbeitet-1Marshall Titus_bearbeitet-1

  • AfroKitchen

    February 14, 2014 - 20:00 - Ort: Timbuktu

  • Filmvorführung / Youth Talk 1

    February 15, 2014 - 17:00 - Ort: Trockendock

    Film „Kicking it with the kinks“ / YouthTalk 1 „Afrohaare“

    Sa 15.02. – 17.00 Uhr
    Trockendock, Elsastr. 41, 22083 Hamburg , Telefon: 040-2791127
    http://www.trockendock-hamburg.de
    Eintritt : frei

    Die Frisur – Ausdruck einer kulturellen-, politischen- , Lebenseinstellung oder nur Mode ?

    Gezeigt wird der Dokumentarfilm „Kicking it with the kinks“ von Cynthia Butare, einer jungen Produzentin mit ruandischen Wurzeln, die in der Schweiz aufwuchs und seit 5 Jahren in Großbritannien lebt. Sie hat den Film in London und Manchester im Rahmen ihrer Bachelorarbeitgedreht und damit einen Preis gewonnen und wurde damit in der Kategorie ‘Best Film’ für einen BEFTA Award nominiert.

    Die Dokumentation behandelt das Thema „Afrohaare“ und gibt dazu Ansichten und Erfahrungen von britischen Mädchen und jungen Frauen wieder. Darüber hinaus, wird sowohl der Trend schwarzer Frauen, die ihre Haare ‘natürlich’ wachsen lassen, als auch die Tatsache, dass viele Frauen nach wie vor viel Geld und Zeit investieren um ihr eigenes Haar zu glätten, oder künstliches Haar tragen, analysiert.

    In der, an den Film anschließenden, Diskussion mit der Produzentin Cynthia Butare, werden die folgenden Fragen und Aspekte besprochen:

    – Warum tragen junge Frauen und Mädchen einen bestimmten Haarstil?

    – Welche Aussage macht eine Frisur über die eigene Identität?

    – Welche gesundheitlichen Folgen können bei bestimmter Haarpflege auftreten?

    Sowie gewisse Schönheitsvorstellungen, ihre ( historischen, kulturellen, und gesellschaftlichen ) Zusammenhänge und vieles mehr.

    Wir freuen uns auf alle Besucher!

    YouthTalk Flyer online_4

  • AfroConnection part 2

    February 16, 2014 - 16:00 - Ort: Umdenkbar

    BHM2012 AfroConnection part2

  • Poetry Night

    February 21, 2014 - 21:00 - Ort: Timbuktu

    BHM2014 Poetry onlineflyer

  • Workshop "Rassismus in der Schule "

    February 22, 2014 - 17:00 - Ort: Trockendock

    Workshop : „Rassismus in der Schule“

    Datum : Sa 15.02., 17.00 Uhr

    Location : Trockendock, Elsastr. 41, 22083 Hamburg , Telefon: 040-2791127
    http://www.trockendock-hamburg.de

    Eintritt frei

    Interaktives Workshop für Jugendliche ab 14 :

    “Thematisierung von Schwarzsein, Afrika und der afrikanischen Diaspora in Euren Schulbüchern.”

    – Im ersten Teil benennen und diskutieren wir gemeinsam Inhalte von Bildern und Texten, offen oder versteckt vermittelte Botschaften und ihre Auswirkungen.

    – Im zweiten Teil werdet ihr eigene Verbesserungsvorschläge zur Gestaltung selbstgewählter Themen in den Schulbüchern entwickeln.

    Leitung: Dalia Marmer, B.A. Soziologie; Dr. Elina Marmer, Uni Hamburg, Millicent Adjei

  • AfroConnection part 3

    February 23, 2014 - 16:00 - Ort: Umdenkbar

    BHM2014 AfroConnection part 3 online_bearbeitet-2soon come

  • Lesung

    February 24, 2014 - 19:00 - Ort: Buchhandlung Servus

    Lesung – „Deutsch sein und Schwarz dazu“  mit Theodor Michael

    24.02., 19.00 Uhr

    Buchhandlung Servus, Rambachstraße 13, 20459 Hamburg

    Eintritt : 9,- €

     Theodor Michael - Buchcover

    Der Autor, Theodor Wonja Michael, 1925 in Berlin geboren, Sohn eines Kameruners und einer weißen Deutschen, liest aus seiner im November 2013 erschienenen Autobiografie „Deutsch sein und Schwarz dazu“ vor.

    Musikalisch wird der Abend von dem Soul-Sänger Marshall Titus aus Chicago unterstützt.

    Veranstaltungsleitung: Christiane Kassama